Kinder und Jugendbüro Lahr - Allgemeine Informationen zu den Angeboten für Kinder und Familien
 

Allgemeine Informationen zu den Angeboten für Kinder und Familien

Mädchen bemalen Steine

Allgemeine Informationen zu den Angeboten für Kinder und Familien

Das Spielmobil des Kinder- und Jugendbüros ist seit 1986 in Lahr und seinen Stadtteilen unterwegs und bietet verschiedene kostenfreie mobile Spielaktionen für Kinder ab sechs Jahren und ihre Eltern an.

Zu den klassischen "Treffpunkten zum Spielen" mit dem umgebauten Bauwagen kamen in den vergangenen Jahren weitere Angebote dazu: die Kinder-Kunst-Spiele, Velo-Spielaktionen mit dem Velo-Lastenfahrrad und kleine themenspezifische Treffpunkte (zum Beispiel Feuer, Fadenspiel, Werkstatt, Kinderkino).

Zentrales Thema ist das Spiel der Kinder zu fördern und sich für Rahmenbedingungen, die das Spielen fördern, einzusetzen.

Das Bild zeigt zwei Jungen auf einem runden Trampolin vor dem Spielmobil. Einer der Jungen macht gerade einen Salto, der andere guckt zu.
Trampolin-Sprünge

Ausgiebig zu spielen ist entscheidend für die geistige und körperliche Entwicklung von Kindern. Sie spielen und lernen dabei die Welt der Erwachsenen kennen. Spielen heißt freiwillig und mit viel Spaß die eigene Kreativität und Phantasie einzusetzen und mit anderen gemeinsam die eigene Spiel- und Lebenswelt zu gestalten. Da die Kindheit immer mehr von Schule, Medien und Verpflichtungen bestimmt wird, benötigt das freie Spielen eine größere Gewichtung. Die Tradition des kindlichen Spiels muss daher von Erwachsenen gefördert werden und darf nicht allein der Unterhaltungs- und Freizeitindustrie überlassen werden. Aus diesem Grund sind alle Erwachsenen, die Lebensbedingungen von Kindern beeinflussen, auch Zielgruppen von mobilen Spielaktionen.

Das Spielmobil unterstützt und kooperiert gern mit Eltern und anderen Einrichtungen, da die Schaffung und Bewahrung von kindgerechten Spielräumen eine Querschnittsaufgabe aller Bürger und Institutionen einer Stadt sind. Die Mitarbeiter des Kinder- und Jugendbüros werden tatkräftig von Ehrenamtlichen unterstützt. Interessierte Helfer sind willkommen.