FSJlerinnen im Kinder- und Jugendbüro

Das Kinder- und Jugendbüro

Das Kinder- und Jugendbüro ist die zentrale Anlaufstelle für Kinder- und Jugendarbeit in der Stadt Lahr, einschließlich der Stadtteile. Die wesentlichen Tätigkeitsfelder liegen in den Bereichen Allgemeine Jugendarbeit, Mobile Spielaktionen, Kinder- und Jugendbeteiligung, erzieherischer Kinder- und Jugendschutz und Vernetzung/Kooperation.

Mit seiner Arbeit möchte das Kinder- und Jugendbüro junge Menschen in ihrer geistigen, persönlichen und sozialen Entwicklung fördern, ihnen Spielimpulse und Raum für Begegnungen geben, sie zur Mitgestaltung ihrer Stadt anregen und dazu beitragen ihre Lebenswelt in Lahr zu verbessern.

Das Bild zeigt das Logo des Kinder- und Jugendbüros, einen bunten und mit Fußball und Baseball-Kappe versehenen Schriftzug
Logo des Kinder- und Jugenbüros

Die Angebote richten sich an alle Kinder und Jugendliche – unabhängig von Sprache, Herkunft, Religion, sozialer Schicht oder Behinderung – und legen einen Schwerpunkt auf kreativ-schöpferische Tätigkeiten, Bewegung und Aktivitäten in und mit der Natur sowie Partizipation und Prävention. Es gibt offene und anmeldepflichtige Angebote sowie Aktionen für Schulklassen. Durch Beratung, Fortbildungen und die Vermietung von Aktions- und Spielmaterial unterstützt das Kinder- und Jugendbüro auch Dritte, wie zum Beispiel Vereine, soziale Einrichtungen, Institutionen, Schulen und Privatpersonen, in ihrer Kinder- und Jugendarbeit.

Ohne die tatkräftige Mitarbeit von Ehrenamtlichen und Kooperationspartnern sind die vielen Angebote nicht zu bewältigen. Aus diesem Grund arbeitet das Kinder- und Jugendbüro gerne mit Jugendlichen, Erwachsenen und Eltern sowie sozialen Einrichtungen, Vereinen und Initiativen zusammen.

Einen Überblick über die Arbeit des Kinder- und Jugendbüros gibt auch der Flyer "Wir stellen uns vor".