Kinder und Jugendbüro Lahr - Informationen für Veranstalter
 

Informationen für Veranstalter

Mädchen bemalen Steine

Informationen für Veranstalter

Das Bild zeigt auf einem Tisch liegende  Sommerferienprogramme und Freizeitenflyer.
Sommerferienprogramme und Freizeitenflyer
Das Kinder- und Jugendbüro bietet Einrichtungen, Vereinen, Initiativen, Firmen und Privatpersonen die Möglichkeit sich als Veranstalter mit einem oder mehreren Angeboten für Kinder oder Jugendliche am Lahrer Sommerferienprogramm zu beteiligen.

Das Angebot wird eigenständig vom Veranstalter geplant. Es können Halbtags-, Ganztags oder mehrtägige Angebote beziehungsweise Freizeiten sein.

Das Angebot muss dem Kinder- und Jugendbüro bis Anfang April über die von Januar bis April freigeschaltete Angebotsmaske gemeldet werden.

Die Veranstalter sind für Anmeldung, finanzielle Abwicklung, gegebenenfalls weitere Werbemaßnahmen und die Durchführung des Angebots selbst verantwortlich. Das Kinder- und Jugendbüro unterstützt gern bei organisatorischen (Räume/Hallen, …) und versicherungstechnischen Fragen und berät auf Wunsch bei der inhaltlichen Planung. Es übernimmt auch die Koordination und Verteilung (etwa 4500 Exemplare) des Programmhefts und lädt nach Ende der Sommerferien alle Veranstalter und ihre Helfer zu einem kleinen Dankeschön-Fest ein.

Die Teilnahme von Veranstaltern am Sommerferienprogramm ist kostenfrei. Lediglich von kommerziellen Anbietern, die auf Gewinn ausgerichtete Teilnehmergebühren verlangen, muss ein Kostenbeitrag in Höhe von 20,00 Euro pro veröffentlichtes Angebot erhoben werden.

Es ist auch möglich – gegen eine Gebühr – eine Werbeanzeige im Sommerferienprogramm zu platzieren. Die Preise können im Kinder- und Jugendbüro erfragt werden.