Mädchen bemalen Steine

Angebote für weiterführende Schulen

Für die Lahrer weiterführenden Schulen aller Schulformen bietet das Kinder- und Jugendbüro verschiedene, jährlich wechselnde Angebote aus den Bereichen Naturpädagogik, Kulturpädagogik, Prävention und Beteiligung an.

Anmeldungen von Schulklassen durch die Lehrkraft nimmt das Kinder- und Jugendbüro gern entgegen.

Eine Übersicht über die aktuellen Angebote und Termine ist im Flyer "Angebote für Schulkassen" zu finden.

Kulturpädagogische Angebote

Das Kinder- und Jugendbüro bietet Schulklassen die Möglichkeit unter Anleitung von ehrenamtlichen pädagogischen Fachkräften die Holzwerkstatt des Kinder- und Jugendbüros einmalig oder regelmäßig zu nutzen. Nach einer Einführung in die Grünholzbearbeitung mit Geräten, wie zum Beispiel Drechselbank, Ziehbock und Schnitzmesser, können kleine Gebrauchsgegenstände, wie zum Beispiel Löffel, Nudelholz oder eine Schale, aber auch Spielzeuge entstehen.

(ab 5. Klasse)

Angebote im Bereich Prävention

Die Pubertät bringt viele Veränderungen, Unsicherheiten und auch jede Menge Fragen in das Leben von Jugendlichen. Wie "muss" ein Junge/Mädchen sein? Bin ich schön/attraktiv? Was passiert mit mir in der Pubertät? Wie fühlt sich Liebe an? ...

Das in Kooperation mit pro familia durchgeführte Angebot soll Schulklassen eine qualifizierte Aufklärungsarbeit in einem geschützten Rahmen bieten. Wichtige Themen werden ganzheitlich, methodisch vielfältig und mit Humor vermittelt. Meist wird geschlechtsspezifisch gearbeitet.

(6. bis 9. Klasse)

Jedes Jahr im November finden in Kooperation mit dem Arbeitskreis Gewalt- und Suchtprävention die Präventionswochen beziehungsweise der Präventionstag "HaltLos" statt (jährlicher Wechsel). Sie bieten Schulklassen Angebote aus den Bereichen Gewalt- und Suchtprävention sowie Medienschutz. Weitere Informationen sind unter Kinder- + Jugendschutz/Präventionstag zu finden.

Jedes Jahr findet in Kooperation mit Institutionen und Beratungsstellen aus Lahr und Offenburg der JugendFilmTag im Forum Kino Lahr statt. Themenschwerpunkte sind Sexualität, Liebe, Freundschaft und HIV/Aids. Es wird ein Spielfilm zur Thematik gezeigt, der anschließend im Kinosaal nachbesprochen wird. Im Anschluss warten Mitmach-Aktionen im Foyer auf die Schüler.

(7. bis 10. Klasse)

Angebote im Bereich Partizipation

Im Jahr 2018 findet die Landesgartenschau in Lahr statt. Dazu werden drei neue Parkanlagen entstehen. Um diese sowie das Ausstellungsprogramm auch unter kinder- und jugendgerechten Gesichtspunkten zu gestalten, werden Kinder und Jugendliche seit 2012 aktiv beteiligt.

Im Rahmen des Projekts "Kinder- und jugendgerechte Landesgartenschau" sind immer wieder Partizipationsprojekte für Schulklassen beziehungsweise einzelne interessierte Schüler vorgesehen.

(bis Klasse 10)

Mehr Informationen zu Beteiligungsprojekten für die Landesgartenschau 2018 gibt es hier.

Auf frühzeitige Anfrage übernimmt das Kinder- und Jugendbüro Partizipations-Projekte und praktische Arbeiten mit Kindern und Jugendlichen an überschaubaren Projekten, zum Beispiel Schulhofgestaltung durch Weidenbauten, Spielplatzgestaltung.